Tagpfauenauge

 


Ein schöner Spaziergang im Frühling durch die erwachende Natur und dazu eine neue Kamera … eine gefährliche Mischung. Nun, zum Glück ist die Zeit, in der man die Filme zum entwickeln bringen musste und dann eine gefühlte Ewigkeit auf die Bilder wartete, Vergangenheit. Von den Kosten für Entwicklung und Bilder ganz zu schweigen.

Der Apfelbaum stand in voller Blüte und alles summte und flatterte um mich herum. Neben einigen Bienen (separater Beitrag) hat es auch ein Tagpfauenauge vor meine Kamera geschafft. Ich war begeistert … der erste Schmetterling, dem ich mich derart nah annähern durfte um seine Photonen auf dem Bildsensor zu übertragen und digital zu speichern zu dürfen. Es gibt sicher bessere Bilder und schönere Schmetterlinge … dieser war doch schon ganz schön ramponiert. Aber es war MEINE Aufnahme …




Kommentare