Ameise auf Bärlauchblüte

Ameisen sind recht schwierig zu fotografieren. Nein, nicht weil sie so klein sind. Es sind einfach sehr flinke Wesen, und in der Makro-Fotografie sind zwei Faktoren bestimmend:

  • es gibt immer zu wenig Licht wodurch entweder die Verschlusszeit zu lang, der ISO-Wert zu hoch oder die Blende zu klein wird
  • der Schärfentiefe-Bereich ist sehr gering, was zu aller Technik und Übung auch noch eine Portion Glück erforderlich macht.

Nun, wie alle meine Fotos nicht perfekt, aber akzeptabel ... und ehrlich, zum ersten Mal hab ich gesehen, dass eine Ameise Blütenpollen frisst.


 

Kommentare